Montag, 30. Dezember 2013

Der Kongress - Tag 3

Uuuuuuuund... es geht auf die Zielgeraden! Auch der vorletzte Tag hatte wieder einige Highlights parat: Zunächst gab es einen sehr schönen Vortrag über (zivile) Drohnen. - Ja, ich will auch eine. Dann hat jemand einen Arduino als Steuerung für die E-Gitarren-Schalter/Potis verbastelt - das möchte ich auch mal probieren. Es gab auch einen Vortrag über den aktuellen Stand der KI-Forschung (man scheint da nicht wesentlich weiter als vor 20 Jahren), einen über den positiven Nutzen von Data-Mining (war sehr gut, sollte man mal an den Unis als Standard-Datamining-Beispiele nennen) und ein Update des C3S (Alternative zur GEMA). Dann gab es noch ein Radio-Rollenspiel (für das ich auch mal crowdgesourced habe) - nur leider musste ich vor dem Ende weg, sonst hätte ich für die mehr schlecht als recht funktionierende Schalte zu Julian Assange sicher keinen Platz mehr bekommen (um es kurz zu machen: von ihm kamen im Wesentlichen Nullaussagen). Krönender Abschluss waren natürlich Fefe und Frank mit ihrer Fnord News Show.