Donnerstag, 26. Dezember 2013

Der Kongress

Wer mit dem Titel nichts anfangen kann und nun an Ijon Tichy denkt, dem sei gesagt, er liegt gar nicht so sehr weit daneben. Die Rede ist vom 30. Chaos Communication Congress (im folgenden 30C3), dem alljährlich vom Chaos Computer Club organisierten Treffen von Hackern, Geeks und Nerds, und natürlich Häcksen, Geekinnen und Nerdinnen aus aller Herren Länder. Die Teilnehmerzahl-Angaben schwanken immer etwas, aber mit 3000+ muss man im CCH (Congress Center Hamburg) wohl rechnen.
Nachdem ich den Kongress die letzten Jahre nur per Internet verfolgen konnte, wollte ich dann doch wenigstens ein Mal live dabei sein. Also habe ich keine Kosten und Mühen gescheut und das "feinste" Hotel am Platz gebucht, das irgendwie noch im Budget war. Ich versuche, jeden Tag einen neuen Eintrag zu schreiben, und mit den Kuriositäten und Erkenntnissen zu schmücken, auf die ich im Laufe des Tages gestoßen bin.
Vorab noch ein paar Links für den interessierten Leser:
Fahrplan für den 30C3
Wikipedia über den Chaos Communication Congress