Freitag, 21. März 2014

Radiorollenspiel

Wer so etwas noch nicht kennt: Marcus Richter & co veranstalten gerade (bzw. veranstalteten gerade - mangels Netzzugang muss ich das auch alles nachhören) ein "Radiorollenspiel", d.h. eine Art klassisches pen&paper Rollenspiel, das aber per Telefon übers Radio gespielt wird. Eine wirklich schöne Idee und ein prima Zeitvertreib. Mittlerweile handelt es sich um die 3. Inkarnation (soweit ich das sehe), nach "Enkis vergessene Kinder" (SciFi, wurde auch auf dem 30c3 live aufgeführt) und "Jacobs goldener Käfig" (Agenten-Geschichte) gibt es nun "Der geplatzte Prinz" (Fantasy). Feine Unterhaltung, allerdings steht und fällt das ganze natürlich mit den beteiligten Mitspielern. Live zu hören gibt es das bei detektor.fm (immer abends). Wie gesagt, ich bin etwas zu spät dran, aber ohne Internetzugang ist gerade alles ganz schwierig :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen