Dienstag, 2. September 2014

Time'n'Space

Ich habe mir mal wieder ein neues Spiel geleistet...
Time'n'Space(*) ist ein Brettspiel für 3 oder 4 Personen (ab 10 Jahre). Das Besondere an Time'n'Space ist, dass es zwar an klassische Brettspiele und Aufbau-/Handelsspiele wie die Siedler von Catan erinnert, aber ein ganz anderes Runden-Konzept verfolgt. Jedes Spiel dauert fest 30 Minuten, in denen alle Spieler (mehr oder weniger) gleichzeitig ihre Spielaktionen ausführen können. Dies geschieht mit Hilfe von Sanduhren, von denen jeder Spieler 2 Stück erhält. Mit diesen Sanduhren kann jeder Spieler die beiden Aktionen wählen, die er nach Ablauf der Sanduhren ausführen möchte. Dabei kann er im Wesentlichen zwischen der Produktion von Gütern, dem Transport von Gütern, der Beauftragung von Lieferungen, der Bewegung seines Raumschiffes und dem Upgrade der Station wählen. Als kleine Gemeinheit ist das Spiel so konzipiert, dass man sich erstens mit der Beauftragung von Lieferungen eigene Resourcen verbaut, aber andererseits selbst möglichst viele Lieferaufträge beauftragen muss (und natürlich auch die Aufträge der Mitspieler erfüllen). Gewonnen hat am Ende der Spieler mit den meisten Punkten, in diesem Fall ist das eine Kombination aus erledigten Lieferaufträgen von möglichst vielen verschiedenen Spielern/Gütern, während alle eigenen Aufträge für die entsprechenden Güter von den Mitspielern erledigt wurden. Alles in allem macht Time'n'Space richtig Spaß und - trotz oder gerade wegen der gelegentlich aufkommenden Hektik - vergeht die halbe Stunde wie im Fluge. Zum Eingewöhnen gibt es auch eine abgespeckte 12-Minuten-Version mit vereinfachten Regeln, um die Spielmechanik kennen zu lernen und sich die richtige Taktik für das richtige Spiel anzueignen.


(*) Amazon Partner-Link.

Keine Kommentare:

Kommentar posten